Logo

Grafik Design

This Side of Paradise This Side of Paradise
assets/images/gdau_parad1_02.jpg assets/images/gdau_parad1_03.jpg assets/images/gdau_parad1_04.jpg assets/images/gdau_parad1_07.jpg assets/images/gdau_parad1_05.jpg assets/images/gdau_parad1_08.jpg
Für die Galerien entwickelten wir ein Ausstellungssystem, inspiriert von der visuellen Gleichzeitigkeit der Stadt. Es ist schwierig, sich auf nur einen Aspekt der Stadt zu konzentrieren. Die vielen Facetten von L. A. erzeugen auf engem Raum eine einzigartige visuelle und kulturelle Überlagerung.
Wir versuchten, diese Vielfältigkeit durch das Weglassen von Trennwänden widerzuspiegeln. Die Farben sind dem smogblauen Himmel u?ber der Stadt entlehnt. Große Überschriften ziehen sich über die Ecken der Räume, was die rechten Winkel der Gebäudewände betont.
Großplakate und Titelwände begleiteten die Show und dienten als Wegweiser zwischen den zwei Galerien im Huntington selbst.
Kalender 2013 Kalender 2013
assets/images/gds_kal13_02.jpg assets/images/gds_kal13_03.jpg assets/images/gds_kal13_04.jpg assets/images/gds_kal13_15.jpg assets/images/gds_kal13_08.jpg assets/images/gds_kal13_09.jpg assets/images/gds_kal13_11.jpg assets/images/gds_kal13_14.jpg assets/images/gds_kal13_12.jpg assets/images/gds_kal13_10.jpg assets/images/gds_kal13_04.jpg
Jeder der etwa 20 Kalender hat ein eigenes Deckblatt. Diese sind nicht gedruckt sondern reine Materialkollagen aus farbigen Einkaufstüten.
Aufgrund der Schweißtechnik mit geschichteten Mülltüten variieren die Blätter mitunter drastisch in ihrer Größe. Das trägt zu dem eher organischen Gesamtbild des doch eigentlcih so künstlichen Ausgangsmaterials bei.
Jedes Blatt hat eine Laufzeit von zwei Monaten.
Alena arbeitete in jede Monatsgruppe eine Schicht farbiges Material mit ein (hier das blaue rechts). Dadurch entstand ein interessantes Spiel mit den Drucken und es kam so auch eine weitere Farbe hinzu.
Architekturbuch Daly Genik Architekturbuch Daly Genik
assets/images/gdp_dg_chda02.jpg assets/images/gdp_dg_chda03.jpg assets/images/gdp_dg_chda04.jpg assets/images/gdp_dg_chda05.jpg assets/images/gdp_dg_chda06.jpg assets/images/gdp_dg_chda07.jpg
Die Einbandmotive des ersten Jahrgangs wurden als Siebdruck auf zwei verschiedenen Naturpappen aufgebracht.
Jedes Projekt bekam ein Icon.
HP Graphics Experience Center Barcelona HP Graphics Experience Center Barcelona
assets/images/als/gdau_als_bcn_03.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_04.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_05.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_06.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_07.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_08.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_09.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_10.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_11.jpg assets/images/als/gdau_als_bcn_12.jpg
Eine Spiegelgrafik mit Weißdruckverläufen und darüber leichte Grautöne.
Gedruckt wurde auf Frostfolie
Tischgrafik und Vorhang
Tischgrafik als Inlay unter Glasplatte
Vorhang
Karte mit Mitglieds(herkunfts)ländern einer User Group
Große Eingangsgrafik
Tischgrafik. Um eine dreidimensionale Wirkung zu erzielen und die Vorzüge von Weißdruck aufzuzeigen wurde diese Grafik für 4 Platten konzipiert, die als Composit diese Grafik ergeben. die 2mm starken Acrylplatten liegen übereinander in einem Tischinlay.
Sehr große Fenstergrafik, die sich über 3 Räume erstreckte. Diese Grafik musste kurz nach ihrer Installation aus Sicherheitsgründen leider wieder entfernt werden.
Sicht durch die drei Meetingräume mit einer Platzhaltergrafik an den Fenstern.
Plattengrafik, gedruckt auf 9 Platten mit unterschiedlichen Bedruckstoffen.
Volkswagen CodeFest 2015 Volkswagen CodeFest 2015
assets/images/als/gdau_als_vwcf_08.jpg assets/images/als/gdau_als_vwcf_09.jpg assets/images/als/gdau_als_vwcf_02.jpg assets/images/als/gdau_als_vwcf_05.png assets/images/als/gdau_als_vwcf_06.png assets/images/als/gdau_als_vwcf_10.jpg assets/images/als/gdau_als_vwcf_11.png assets/images/als/gdau_als_vwcf_04.jpg
Eine Druckanzeige als Ankündigung der Preisverleihung auf der CeBIT.
Jede Menge Apparel und Give-Aways begleitete die Veranstaltungen. Foto: Volkswagen AG Group IT
Bei den Hackathons wurden Zonen durch einfache Roll-ups ausgewiesen. Foto: Volkswagen AG Group IT
Die Preisträger bei der Finalveranstaltung auf der CeBIT Bühne. Foto: Volkswagen AG Group IT
Nametags für die Coder.
Die Rückseite der Nametags mit dem Program der Veranstaltung.
Dots statt Pixel.
Ein früher, nicht weiter verfolgter Entwurf mit einer animierbaren, sich immer wandelnden Bildmarke.
1m langer Scheck für die Preisverleihung in Hannover.
Identität Epaz Identität Epaz
assets/images/gdid_epaz_02.jpg assets/images/gdid_epaz_04.jpg assets/images/gdid_epaz_06.jpg assets/images/gdid_epaz_07.jpg assets/images/gdid_epaz_08.jpg assets/images/gdid_epaz_09.jpg
Das übergeordnete Logo
Subbrandlogo in der horizontalen Version
Statt einer grauen, existieren nur die viel stärkeren Schwarz- bzw. Weißversionen.
CI guide mit dem angeschnittenen Kreissymbol.
Ci Template für Powerpoint Präsentationen
Briefkopf für Epaz Solar
Visitenkarten und Briefkopf für Epaz und Epaz Solar sind in nur 3 Farben gehalten, um einen Sonderfarbendruck zu ermöglichen.
Messestände 3 Messestände 3
assets/images/gdau_als3_02.jpg assets/images/gdau_als3_03.jpg assets/images/gdau_als3_05.png assets/images/gdau_als3_06.png assets/images/gdau_als3_07.jpg assets/images/gdau_als3_08.jpg assets/images/gdau_als3_12.jpg assets/images/gdau_als3_11.jpg assets/images/gdau_als3_10.jpg assets/images/gdau_als3_09.jpg
Fenstergrafik im Showroom von Roland DG Deutschland. Der graue Bereich ist Klarfenster, die bunten Bereiche sind Fensterfolie.
Fenstergrafik im Showroom von Roland DG Deutschland. Der graue Bereich ist Klarfenster, die bunten Bereiche sind Fensterfolie.
Fenstergrafik im Showroom von Roland DG Deutschland. Der graue Bereich ist Fensterfläche, die hier in Frostfolie beklebt wird. Die Linien im Fensterbereich werden ausgespart, da kann man also durchsehen. Die weißen Flächen rundrum sind Wandflächen, die auch mit Folie beklebt werden.
Hängende Banner (370 x160 cm), transluzentes Textil mit Sublimationsdruck.
Eine Trennwand mit großen Kederrahmen. Diese Wand spannt etwa 20 x 6 Meter.
Tischgrafik für Roland DG.
Tischgrafik für Roland DG.
Wandgrafik auf HP Stand bei der Fespa 2013.
Wandgrafik auf HP Stand bei der Fespa 2013.
Wandgrafik auf HP Stand bei der Fespa 2013.
Wandgrafik auf HP Stand bei der Fespa 2013.
Messestände 1 Messestände 1
assets/images/gdau_artlab1_18.jpg assets/images/gdau_artlab1_19.jpg assets/images/gdau_artlab1_14.jpg assets/images/gdau_artlab1_15.jpg assets/images/gdau_artlab1_23.jpg assets/images/gdau_artlab1_24.jpg assets/images/gdau_artlab1_26.jpg assets/images/gdau_artlab1_39.jpg assets/images/gdau_artlab1_42.jpg assets/images/gdau_artlab1_36.jpg assets/images/gdau_artlab1_38.jpg
Messestand für Highcon, Hersteller von Druckveredelungsmaschinen, auf der Drupa 2012.
Früherer Entwurf für den gleichen Stand.
Früherer Entwurf für den gleichen Stand.
Entwurf für Pitney Bowes auf der Drupa 2012 (nicht verwirklicht).
Entwurf für Pitney Bowes auf der Drupa 2012 (nicht verwirklicht).
Entwurf für Pitney Bowes auf der Drupa 2012 (nicht verwirklicht).
Standkkonzept für MBO (nicht verwirklicht).
Standkkonzept für MBO (nicht verwirklicht).
Deckenbanner für MBO Stand (nicht verwirklicht).
Deckensegel für MBO Stand (nicht verwirklicht).
Ausstellungsgrafiken DB Ausstellungsgrafiken DB
assets/images/gdau_als_db_06.jpg assets/images/gdau_als_db_08.jpg assets/images/gdau_als_db_01.jpg assets/images/gdau_als_db_02.jpg assets/images/gdau_als_db_03.jpg assets/images/gdau_als_db_04.jpg
Hintergrundbilder bei der DB Hauptversammlung 2013.
Hintergrundbilder bei der DB Hauptversammlung 2013.
Hintergrundbilder bei der DB Hauptversammlung 2013.
Konzeptstills für Einleitungsfilme DB Summit 2013 (nicht verwirklicht).
Konzeptstills für Einleitungsfilme DB Summit 2013 (nicht verwirklicht).
Konzeptstills für Einleitungsfilme DB Summit 2013 (nicht verwirklicht).
Konzeptstills für Einleitungsfilme DB Summit 2013 (nicht verwirklicht).
Bucheinbände Lardon Verlag Bucheinbände für den Lardon Verlag
assets/images/gdp_lardon_02.jpg assets/images/gdp_lardon_03.jpg
Hier malte ich das Bild selbst. Zwar fertigte ich auch fotografische Vorschläge, doch war ich froh, dass der Kunde das Ölbild bevorzugte.
Bei diesem Einband lag die Illustration schon vor, ich wurde mit der Typografie beauftragt.
Identität Alena Vojtechova Identität Alena Vojtechova
assets/images/gdid_av_02.jpg assets/images/gdid_av_03.jpg assets/images/gdid_av_04.jpg assets/images/gdid_av_05.jpg
Vorschlag für Einkaufstasche.
Die Webseite versucht, die sehr materialorientierte Arbeitsweise zu integrieren, indem die Inhalte und Strukturen sehr überlagert und geschichtet daher kommen.
Die Startseite des Webauftritts hatte eine Reihe unterschiedlicher Hintergrundillustrationen, die beliebig ausgewählt wurden.
Anhängeetikett für die Marke Alena Vojtechova
Für eine angedachte Konfektionsmarke kreierte ich ein kürzeres Label, das nur aus den Vokalen ihres Namens besteht.
Inspirational Guide Ikea Nyllet Inspirational Guide Ikea Nyllet
assets/images/gdp_ikea_02.jpg assets/images/gdp_ikea_03.jpg assets/images/gdp_ikea_04.jpg assets/images/gdp_ikea_05.jpg assets/images/gdp_ikea_06.jpg assets/images/gdp_ikea_07.jpg
Das Buch hat einen handgefertigten Filzeinband (von Alena) und alle Seiten bestehen aus dünnen Baumwolltüchern, bedruckt mittels Transferfolien.
Eine beigefügte CD enthält Animation und Themenmusik.
Ornament- und Musterbeispiele
Buchprojekt Platon Buchprojekt Platon
assets/images/gdp_plato_02.jpg assets/images/gdp_plato_03.jpg
Von dunklen Anfangsseiten sieht man durch irregulär geformte Löcher die nächsten Seiten heller werden.
Die Löcher ermöglichen es, jeweils vorweg und nach hinten zu schauen, aus der oder in die Höhle.
In der Mitte des Buches ist die hellste Stelle erreicht und im rechten Teil beginnt schon der Abstieg zum dunkler werdenden Ende des Buches hin.
Messestände 2 Messestände 2
assets/images/gdau_artlab1_05.jpg assets/images/gdau_artlab1_04.jpg assets/images/gdau_artlab1_30.jpg assets/images/gdau_artlab1_31.jpg assets/images/gdau_artlab1_32.jpg assets/images/gdau_artlab1_34.jpg assets/images/gdau_artlab1_35.jpg assets/images/gdau_artlab1_49.jpg assets/images/gdau_artlab1_48.jpg assets/images/gdau_artlab1_11.jpg assets/images/gdau_artlab1_45.jpg
Großveranstaltung für VW.
Kleine Ausstellung auf VW Veranstaltung. Ich habe Ausstellungskonzept und alle Ausstellungsgrafiken beigetragen.
Ausstellungskonzept für Otto Group Headquarters (nicht verwirklicht).
Ausstellungskonzept für Otto Group Headquarters (nicht verwirklicht).
Ausstellungskonzept für Otto Group Headquarters (nicht verwirklicht).
Ausstellungskonzept für Otto Group Headquarters (nicht verwirklicht).
Ausstellungskonzept für Otto Group Headquarters (nicht verwirklicht).
Kleine Ausstellung auf VW Veranstaltung. Ich habe Ausstellungskonzept und alle Ausstellungsgrafiken beigetragen.
Kleine Ausstellung auf VW Veranstaltung. Ich habe Ausstellungskonzept und alle Ausstellungsgrafiken beigetragen.
Kleiner Messestand für HP (2011)
Teil eines Messeauftritts für HP auf der MS TechEd 2012.
Fresh Eyes Berlin Fresh Eyes Berlin
assets/images/gdp_fresh_buch_02.jpg assets/images/gdp_fresh_buch_03.jpg assets/images/gdp_fresh_buch_04.jpg assets/images/gdp_fresh_buch_05.jpg assets/images/gdp_fresh_buch_06.jpg
Der Schutzeinband der Hardcoverversion wurde auf Velum gedruckt. Die Augen sind auf dem Einband selber gedruckt.
Graues Papier mit Dokumentations- und Begleittexten ist direkt mit eingebunden.
Hochglanzpostkarten, perforiert zum Rausreißen, zeigen Ansichten der fertigen Ausstellung.
Fanzine Cacophony Society Fanzine Cacophony Society
assets/images/gdp_caco_02.jpg assets/images/gdp_caco_03.jpg assets/images/gdp_caco_04.jpg assets/images/gdp_caco_05.jpg
Titelblatt.
Da ich nur etwa 20 Exemplare produziert habe, konnte ich bei der Bindung recht genau arbeiten und so Überlappungen nahezu perfekt einsetzen.
Wir hatten jede Menge Spaß, allerdings kamen wir zum LA Marathon doch etwas spät.
Ziel war es, möglichst unmöglich zu gestalten.
Identität USPS Identität USPS
assets/images/gdid_usps_02.jpg assets/images/gdid_usps_03.jpg assets/images/gdid_usps_04.jpg assets/images/gdid_usps_05.jpg assets/images/gdid_usps_06.jpg
Das Logo gelasert auf dem Umschlag des CI Guides.
Das modulare System erläutert.
Applikationsbeispiele
Vorstudien in verschiedene Richtungen.